Kontakt generico

Kontakt

+43 6277 7447 0

 

siad_austria@siad.eu

Dimethylamin

Dimethylamin, (CH3)2NH, ist ein farbloses, toxisches, entzündliches, alkalines Gas mit einem fischigen Geruch bei niedrigen Konzentrationen und einem ammoniakalischen Geruch bei hohen Konzentrationen.

Anwendungen
Reines Dimethylamin wird eingesetzt:

  • in verschiedenen chemischen Reaktionen.

Materialkompatibilität
Metalle: Edelstahl; C-Stahl; Monelmetall.
Kunststoffe: Kel-F; PTFE, PE; PVC; Polyamid.
Elastomere: Viton.

Technische Eigenschaften
Molekulares Gewicht: 45,09
Spezifisches Gewicht (Luft = 1): 1,557
Geruch: bei niedrigen Konzentrationen fischig und bei hohen Konzentrationen nach Ammoniak
CAS Register-Nr.: 124-40-3