Kontakt generico

Kontakt

+43 6277 7447 0

 

siad_austria@siad.eu

Beer

Bier (sowohl alkoholisch als nicht alkoholisch) ist zweifellos eines der beliebtesten und am häufigsten konsumierten Getränke weltweit. Es ist daher für den Hersteller unerlässlich, spezielle Qualitätskontrollen in Bezug auf die verwendeten Rohmaterialien – Malz, Wasser, Hefe – auszuführen, um die optimalen Produkteigenschaften dieses Erfrischungsgetränks zu gewährleisten.
Eine der wichtigsten Phasen in der Bierproduktion ist der Gärungsprozess, der nach dem Sieden und dem Einbringen von Hopfen in Spezialtanks einsetzt. Zu Beginn dieser Phase entfaltet die Hefe aufgrund des in den Tank gepumpten Sauerstoffs ihre stärkste Wirkung.
Sobald der Gärungsprozess begonnen hat und der erforderliche Alkoholpegel erreicht wurde, wird der Sauerstoff aber aus den Speichertanks eliminiert, um einen unerwünschten chemischen Abbau zu vermeiden und die Haltbarkeitsdauer zu verlängern. Zu diesem Zweck setzen Bierproduzenten immer stärker auf neue Techniken und Technologien, für welche spezielle Gase erforderlich sind.
Ein konkretes Beispiel dafür ist die durch den Gärungsprozess erzeugte Konzentration, die durch sauerstofffreies Wasser verdünnt werden muss. Der Sauerstoff kann aus dem Wasser mittels Abziehprozess entfernt werden, bei dem ein Inertgas wie Stickstoff verwendet wird.
Kohlendioxid spielt auch eine wichtige Rolle bei der Bierproduktion, indem der Abgabedruck von bestimmten Biersorten in Fässern optimiert und die Stabilität und Dichtheit des Schaums verbessert werden. Darüber hinaus wird dieses immer stärker zur Verbesserung der Schaumqualität dieses außergewöhnlichen Getränks eingesetzt.

Beer

Wichtigste SIAD-Anwendungen für diesen Sektor:

Beer

SIAD bietet darüber hinaus die folgenden zugehörigen Dienstleistungen: