Wärmeleitschweißen header

Wärmeleitschweißen

Kontakt generico

Kontakt

+43 6277 7447 0

 

siad_austria@siad.eu

Wärmeleitschweißen

Ein Laserstrahl mit einer Leistungsdichte von weniger als 106 W/cm2 wird auf der zu schweißenden Oberfläche konzentriert und bringt den Bereich zum Schmelzen; die Hitze breitet sich aufgrund der thermischen Leitfähigkeit aus und verursacht die Bildung einer Schweißraupe in Halbkugelform.

Dieses Schweißverfahren wird für gewöhnlich mithilfe eines Lasers mit einer Leistung von in der Regel weniger als 500 W ausgeführt und unterscheidet sich nicht signifikant vom herkömmlichen WIG-Schweißen oder anderen Lichtbogenschweißverfahren.